Bereiche
Rückblick Oberstufen-Religionsprojekt
PDF

Impressionen der 3./4. Klasse b Schweizer Vorlesetag 22.5.2024 in der Schulbibliothek Flüelen

Die schulergänzende Betreuung der Schule Flüelen ist ein freiwilliges Angebot für Schülerinnen und Schüler. Es ist schulergänzend und soll eine Entlastung der Erziehungsberechtigten bewirken. Kinder und Jugendliche werden im sozialen Verhalten, im Lernen und Spielen gefördert. Die unterschiedlichen Voraussetzungen der Kinder und Jugendlichen gemäss den jeweiligen Altersstufen werden berücksichtigt. Vorgelebt und angestrebt werden Werte, Haltungen und Einstellungen, sowie pädagogische Ziele wie sie im Leitbild der Schule Flüelen verankert sind.

Das schulergänzende Betreuungsangebot besteht während der Schulzeiten (Schul- und Ferienplan Schule Flüelen), nicht in den Schulferien.

Flyer für Schuljahr 2024/2025
PDF
Anmeldetalon Schuljahr 2024/2025
PDF

Die 3. Oberstufe besuchte im Wahlfach WAH Chocolatier Dany Swiss in Altdorf.

Herr Gisler präsentierte sein Handwerk mit sehr viel Sorgfalt und Hingabe zur Schokolade. Man merkte, dass es seine Herzensangelegenheit ist. Wir erhielten einen Einblick in die Schokoladeproduktion und durfte Schokolade degustieren, bis es uns fast schlecht wurde. Zudem durften alle drei Tafeln Schokolade machen und dekorieren.

Auf der Suche nach der Wahrheit - Wir und der Journalismus - Ausstellung in der Kantonsbibliothek in Altdorf

Am 11.3.2024 besuchte die 2. Oberstufe diese Ausstellung, die perfekt zum Deutschthema "Zeitungen" passte.

Vor allem der Escape-Room hat Spass gemacht.

Wir, die 5./6. Klasse a, hatten eine Spiele Nacht im Schulhaus Gehren.

Wir hatten sehr viel Spass, und es war ein tolles Erlebnis!

Am nächsten Morgen als wir aufwachten, waren alle noch todmüde.

Unser Thema im Kindergarten sind die Tiere im Winter. Die Kinder haben die Geschichte von Wanja gehört, ein Spurenlied gesungen, Waldtiere gefaltet und gelernt, was die Waldtiere im Winter machen. Dazu mussten die Kinder in kleinen Gruppen eine Höhle für den Igel oder für den Dachs bauen, damit dieser dort seinen Winterschlaf machen kann. Eifrig machten sich die Kinder an die Arbeit und in kurzer Zeit entstanden vielfältige Höhlen und Verstecke, einige sogar mit einem Balkon, einem Sofa oder einem Fernseher, damit es den Tieren nicht langweilig wird.